[plug.in] eröffnete im Dezember 2000 seinen Raum am St. Alban-Rheinweg in Basel.
In den Ausstellungsräumen stehen je nach Programm zusätzlich eine Mediathek, ein Shop wie auch eine Bar zur Verfügung. In den Räumlichkeiten von [plug.in] finden auch die Veranstaltungen statt.
 
[plug.in] verfügt über einen Erdgeschoss-Raum von ca 150m2 mit Fenstern gegen den Rhein und einem verdunkelbaren Oberlicht-Raum sowie über eine Blackbox mit Rückprojektion im Untergeschoss (50m2).

Von 2001-2007 war der Raum geprägt durch die Innenarchitektur von Federico Cambero, der sich u.a. auch für Filmsets des Filmemachers Pedro Almodovar verantwortlich zeichnete. Im Herbst 2007 wurde Camberos experimentelle Intervention durch eine reduziertere Innenarchitektur ersetzt.