Jacqueline Spengler Stiftung

    Die Jacqueline Spengler Stiftung trat 1999 nach dem Tod der Stifterin, der Basler Psychologin Jacqueline Spengler, in Rechtskraft. Die selbständige Stiftung engagiert sich für soziale und kulturelle Projekte im Raum Basel. Sie hat bei der Verwalterin des Vermögens, der Christoph Merian Stiftung, ihren Sitz.