verführen...reisen...navigieren

    fluid spaces fluid subjects
    02/06/02

    Präsentation von Yvonne Volkart

    Die Kunst- und Medientheoretikerin Yvonne Volkart reiste mit uns durch Räume und Zeiten, die von fluiden Subjekten bewohnt sind. Es wurde nach der spezifischen digitalen Ästhetik dieser Szenarien gefragt und welche Bedeutung Körper und Geschlechter haben, wenn sie unter Umständen nicht mehr in einem personalen Subjekt konvergieren, sondern davon losgelöst sind.

    Wir tauchten in folgende Netzarbeiten ein:
    Diane Ludin/Francesca da Rimini/Agnese Trocchi: "id_runners version 1.0" und "id runners version 2.0"
    Tina LaPorta: "future body"
    Eva Wohlgemuth Projekt: "I/O 2.0 (In/Out 2.0)" (2001)
    (Multi-User-Arbeit) von Melinda Rackham [carrier] und empyrean
    Netzarbeiten von Vladimir Muzhesky/Basicray
    Linda Dement "In the Gash" (CDRom)