Ausstellung

electric rendez-vous
04/10/03 bis 04/12/03

Kunst-StudentInnen stellen ihre Medien-Arbeiten zur Diskussion.

Atelier ratlab, Ecole Supérieure des Beaux-Arts Genéve // F+F Schule für Kunst und Mediendesign Zürich // Abteilung bildende Kunst Medienkunst Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, FHBB.

StudentInnengruppen von drei Schweizer Kunstschulen treffen sich zum Stell-dich-ein im [plug.in] Basel. Schwerpunkte der Lehr- und Forschungstätigkeit im Bereich der Neuen und Alten Medien werden von den StudentInnen der einzelnen Schulen im Rahmen von öffentlichen Abenden vorgestellt und diskutiert. Der Austausch mit Studierenden aus Genf, Zürich und Basel im Rahmen der [plug.in] Veranstaltungen bestätigt einen Arbeits- und Lebensstil vieler KunststudentInnen: Vernetzte, auf Kommunikation bezogene inter- und multimediale Aktivität. Mit: Claude Piguet, Annelore Schneider, Swann Thommen, Hélène de Ribaupierre, Nathalie Perrin, Daniel Rosenthal (DJ Cobeia), und Catherine Bochud (Atelier ratlab der esba Genève / Laurent Schmid), Chantal Romani, Andreas Rudolf, Stefanie Stöcklin, Michel Wojnar, netset station (F+F Schule für Kunst und Mediendesign Zürich / Erik Dettwiler), Silvia Bergmann, Katja Loher/Karin Suter, Samy Kramer, Gian-Cosimo Bove, Markus Gössi, Thomas Gunzenhauser, David und Milos (Sounds of War) (Abteilung Bildende Kunst Medienkunst der Hochschule für Gestaltung und Kunst an der FHBB / Reinhard Storz)