verführen...reisen...navigieren

Bitnik
04/20/06, 20:00

Das zürcher Kulturkollektiv Bitnik spricht über seine Arbeit.
Bitnik arbeitet in der Produktion und der Vermittlung von künstlerischen Projekten an der Schnittstelle von Medien und Gesellschaft. Dabei steht eine kulturelle Auseinandersetzung mit digitalen und analogen Medien im Mittelpunkt des Interesses. Inhaltlich greift Bitnik aktuelle gesellschaftliche Themen auf wie Sicherheit/ Überwachung, offenes Wissen oder Information als Ware. Das forschende Arbeiten mit Medien- und Kommunikationstechnologien setzt Bitnik in Installationen, Interventionen und der Entwicklung von Schnittstellen um: Es entstehen soziale Handlungsräume, die eine aktive Beteiligung des Publikums am Kunstprozess ermöglichen und zu neuen Interaktions- und Kooperationsformen führen sollen.
Bitnik sind Carmen Weisskopf, Silvan Leuthold und Domagoj Smoljo.